Archiv der Kategorie: Planetenerstellung

Sonnen Typ

Sonnen Typ

  • Gelbe Sonne
    • Zwerg
    • Durchschnitt
    • Riese
  • Rote Sonne
    • Zwerg
    • Durchschnitt
    • Riese
  • Blaue Sonne
    • Zwerg
    • Durchschnitt
    • Riese
  • Weisse Sonne
    • Zwerg
    • Durchschnitt
    • Riese
  • Binär System
    • Bei einem Binärsystem können die Vorgenannten Typen vorkommen.
  • Trinär System
    • Bei einem Trinärsystem können die Vorgenannten Typen vorkommen.
  • Erloschener Stern
  • Schwarzes Loch
PDF24    Sende Artikel als PDF   

Planeten Funktion

Planeten Funktion

Es wird mit 2x 1w6 gewürfelt. Wobei jeder Würfel für eine Stelle steht. (Zehnerstelle / Einerstelle)

  • 11: Aufgegebene Kolonie
    • Dieser Planet wurde von einem anderen Planeten, einer Firma oder einer anderen Institution her besiedelt. Dann vor einiger Zeit ist der Planet durch einen Krieg oder bei Firmen durch die Pleite der Firma, … aufgegeben geworden oder er wurde evakuiert. eine weitere Möglichkeit ist das Versorgungsschiffe nicht mehr kamen und der Planet in die Barbarei und Anarchie abgerutscht ist.
  • 12: Akademisch
    • Die Erziehung und Ausbildung ist besonders wichtig für den Planeten. Akademische Welten haben meist große Universitäten und Schulen, die Privat sein können, Firmen oder dem Staat gehören. Die Optionen für LowTech Welten sind sehr Vielfältig: Sie kann dazu dienen die Studenten aus dem Komfort des Modernen Leben zu reißen. Oder Eingeborene hatten Kontakt mit Freien Händlern und nun versuchen sie die moderne Technologie zu ergründen. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Handels Schulen, Institute die versuchen die Macht zu ergründen (diese sind immer versteckt um zu verhindern das der Imperator die Machtanwender tötet) und sogar Überlebensschulen sind keine Seltenheit.
      • Optionale Modifikationen: +1 Raumhafen; +1 Techlevel
  • 13: Administration / Regierung
    • Auf dieser Welt ist die Bürokratie und Verwaltung das Größte. Die Hauptindustrie wird von der Bürokratie, dem Geschäften oder anderen großen Institutionen Verwaltet und gesteuert. Imperiale Sektoren haben üblicherweise solche Planeten um die gesamte Verwaltung zu Konzentrieren. Allerdings haben die Heimatwelten von Galaxisumspannenden Konzernen und Institutionen ebenso große Verwaltungen. LowTech Planeten können ebenso Administration haben, wenn die Economie direkt von der Verwaltung abhängt.
      • Optionale Modifikationen: +1 Raumhafen; +1 Techlevel
  • 14-21: Landwirtschaft
    • Dieser Planet produziert hauptsächlich Landwirtschaftliche Produkte aller Art. Das kann Getreide, Salat, Früchte, Fleisch, Vitamine, andere Landwirtschaftliche Produkte sein, sogar Wasser. Manche Ozeanischen Planeten haben Fischfarmen oder Algenfarmen die sie abernten.
      • Inkompatibel Konditionen: Asteroiden Gürtel, Fels Wüste, Öder Planet,…
  • 22: Kolonie
    • Dieser Planet ist eine Kolonie eines Anderen Planeten oder einer Firma. Diese Kolonien müssen mit verschiedenen Gütern versorgt werden weil sie Wirtschaftlich nicht unabhängig sind. Normalerweise wird dort ein Gouverneur eingesetzt der mit eiserner Hand regiert, weshalb es auf solchen Planeten meist Aufstände und Separatisten Bewegungen gibt. Diese Planeten Produzieren Güter für ihren Heimatplaneten oder eine Firma. Üblicherweise sind diese Planeten Erzabbau Minen oder landwirtschaftlich genutzt.
  • 23: Desaster
    • Auf solchen Planeten ist vor einiger Zeit eine Katastrophe hereingebrochen und hat große Verwüstungen angerichtet. Sie kann durch eine Umweltkatastrophe, einen Krieg (mit Atomwaffen), eine Kollision mit einem Himmelskörpern (Asteroid) oder eine Dramatische Veränderung im Planetaren System ausgelöst worden sein.
      • Optionale Modifikationen: -3 Raumhafen; -2 Techlevel; +3 Atmosphäre
  • 24: Entertainment
    • Die Hauptfunktion dieser Planeten ist die Unterhaltung. Holovid´s, Musik-Gruppen, bzw. der Vertrieb derselben ist die Hauptsache. Es gibt aber such Planeten die sich auf Sportliche Aktivitäten stützen, wiederum andere haben Parks, Spielezentren und andere Spezialitäten.
  • 25-26: Erforschung
    • Der Planet und Das System ist noch nicht erforscht und wird erst mit der Entdeckung des Systems durch die Charaktere bekannt. Wenn dort intelligente Spezies leben, so sind sie meist Primitiv. Auch kann man auf solchen Planeten zumeist Artefakte aus alten Zeiten finden. Einige Unbekannte Zivilisationen verstecken sich aber auch auf solchen Planeten vor dem Imperium oder Händler versuchen dort Geschäfte zu machen und verschweigen die Positionen.
      • Optionale Modifikationen: -2 Raumhafen; -2 Techlevel
  • 31: Versteckte Basis
    • In diesem System ist eine Versteckte Basis und irgend jemand will diese mit allen Mitteln Schützen. Das kann auch den Versuch der Eliminierung der Charaktere sein. Die Wahrscheinlichkeit eines Konfliktes mit den Charakteren ist sehr Wahrscheinlich wenn sie Versuchen diese Basis zu finden oder wenn sie sie beschützen sollen.
  • 32-33: Heimatwelt
    • Dieser Planet ist eine Heimatwelt einer Alien Spezies. Die meisten dieser Planeten haben moderne Raumhäfen, ein ausgebautes Handels Netz und einen Hohen Technologie Level. Alle Rassen mit einem Tech Niveau von Atomtechnik oder Höher sind dem Imperium angeschlossen, wenn sie nicht gerade in unbekannten Bereichen der Galaxis sind.
  • 34: Luxus Güter
    • Diese Planeten Produzieren Luxus Güter, wie z.B. Likör, Geschliffene Edelsteine, Gewürze, Kunst oder anderem. Diese Welten sind entweder Selbstversorger oder Produzieren diese Güter exklusiv.
  • 35-41: Produktions Güter
    • Diese Planeten Produzieren vorwiegend Low-, Mid- oder HighTech Produkte, die die Bevölkerung entweder selbst verbraucht oder Exportiert.
      • LowTech: LowTech ist einfach zu produzierendes Gut, wie z.B. Handarbeiten, Eingeborenen Fahrzeuge, Möbel, Basis Medizin und einfache Kleidung. Diese Sachen können in Fabriken in Massenproduktion hergestellt werden oder von einzelnen in Handarbeit.
      • MidTech: MidTech sind kompliziertere Waren, wie Textilien, Mechanische Waffen (Projektil Waffen), Pharmazeutische Güter, Papier Waren, Fahrzeuge und Primitive Versionen von HighTech Waren, wie z.B. Computer und Plastik. Diese können auf diesen Planeten hergestellt werden.
      • HighTech: Moderne Computer, Blaster, Superhartes Plastik, Transparentstahl, Polymere, Chemikalien, Genetisch veränderte Lebensformen, Cybernetic, Fortgeschrittene Bio – Immun Medizin, Medizinisches Equipment, Droiden, Fahrzeuge und Raumschiffe aller Art sind auf HighTech Planeten Erhältlich. Optionale Modifikationen: MidTech Planeten: +2 Raumhafen; +2 Tech Level; HighTech Planeten: +3 Raumhafen; +4 Tech Level
  • 42: Militär
    • Der Planet ist ein wichtiger Militärstützpunkt. Er hat eine oder mehrere große Basen. Meist sind diese Planeten nahe oder auf Strategisch wichtigen Schiffsrouten, Schiffswerften oder Waffenfabriken eingerichtet.
      • Optionale Modifikationen: +3 Raumhafen; +2 Techlevel
  • 43-46: Minen Planeten
    • Auf diesen Planeten wird der Erzabbau in Großem Stil betrieben. Diese Planeten sind der Motor für die Wirtschaft und dementsprechend Zahlreich. Außerdem gibt ohne sie keine Schiffe, Fahrzeuge, … geben würde.
      • Optionale Modifikationen: +2 Raumhafen; +1 Techlevel
  • 51-55: Natürliche Ressourcen
    • Der Planet ist Reich an natürlichen Ressourcen wie z.B. Holz, Tierhäuten, oder Wasser. Andere Produkte die gesammelt und Verarbeitet werden können, sind Rohmaterialien für Medizin und Pharmazeutische Produkte, oder auch bestimmte Pflanzen oder Tiere für besondere Zwecke.
  • 56: Forschung
    • Diese Planeten werden für Forschungsvorhaben verschiedener Firmen oder Einrichtungen genutzt. Üblicherweise haben sie nur wenige Ressourcen und deshalb können einige Organisationen sie Exklusiv nutzen.
  • 61: Service
    • Service Planeten haben eine Klassengesellschaft und sind meist sehr Reich. Die Exklusiven hohen Klassen verwalten meist den ganzen Reichtum und die Ressourcen. Während die niederen Klassen für sie arbeiten müssen. Diese Planeten erbringen fast ihr gesamtes Potential in Service Funktionen wie Banken, Medizinische Einrichtungen und ähnliches.
  • 62-63: Existentiell
    • Auf diesen Planeten ist das Überleben ein Schwieriges Unterfangen. Man muß dafür sehr hart arbeiten. Diese Planeten können nur wenig Exportieren und müssen bei Importen sehr aufpassen, da Armut und Arbeitslosigkeit ihn sonst ruinieren.
  • 64-66: Handel
    • Handelsplaneten sind die Aktivsten und Agilsten Planeten im Star Wars Universum. Sie Liegen meist an wichtigen Handelsrouten und deshalb suchen Reisende und Händler diese Auf um dort zu Handeln und sich zu entspannen. Die Sektor Verwaltung, Planeten mit sehr unterschiedliche Produktion sind meist Handelsplaneten.
      • Optionale Modifikationen: +3 Raumhafen; +2 Techlevel
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Regierung

Regierung

Es wird mit 2x 1w6 gewürfelt. Wobei jeder Würfel für eine Stelle Steht. (Zehnerstelle / Einerstelle)

  • 11: Allianz /Föderation
    • Verschiedene Gruppen (Stämme, Nationalstaaten, Firmen oder auch andere Gruppierungen) haben sich zusammengetan und eine Allianz gebildet. Der Grad der Kooperation kann teilweise von der Situation abhängen. Typische Allianzen sind Verteidigungsbündnisse, Kooperationen bei Verbrechen, usw.
  • 12: Anarchie
    • Die Anarchisten wollen die individuellen Rechte eines jeden einzelnen Durchsetzen und Erhalten. Anarchistische Regierungen sind kaum Handlungsfähig da die einzelnen Mitglieder meinen ihre Rechte würden sonst zu sehr beschnitten. Auf Anarchistischen Planeten gibt es nur wenige Vorschriften, weshalb sich verschiedene ehemalige Piraten und Schmuggler dorthin abgesetzt haben.
  • 13-16: Konkurrierende Staaten
    • Verschiedene Nationalstaaten, Stämme, oder Kooperationen konkurrieren um die Kontrolle des Planeten. Die Intensität und Typ des konkurrieren ist unterschiedlich und kann von wirtschaftlich bis zu offenen Krieg reichen.
  • 21-22: Firmen Besitz
    • Dieser Planet ist in Besitz einer Firma, einer Handels Gilde oder großer Industrien. Die meisten dieser Planeten Produzieren Güter für die ** Besitzer, die diese dann Verkaufen. Andere Planeten dienen der Erholung und Entspannung für die Firmeninhaber und deren Angestellte. Die Bewohner sind Angestellte der Firma und haben deshalb strenge Leitlinien und Vorschriften zu beachten. Sie können nur Waren kaufen die die Gesellschaft ihnen Vorsetzt.
      • Optionale Modifikatoren: +3 Raumhafen; +2 Techlevel
  • 23-24: Diktatur
    • Ein einzelnes Individuum beherrscht den Planeten, das kann ein charismatischer Offizier sein oder ein Politiker der jeden Kontrollieren will. Diktaturen sind immer repressiv und intolerant gegenüber der Politik, Philosophie und Sozialen Sichten anderer.
  • 25: Familie
    • Die Wichtigste Organisationsform auf diesem Planeten ist die Familie. Es gibt dabei eine Vielzahl vorstellbarer Szenerien, einschließlich der Möglichkeit eines Vor-Stämme Staates, wo Familien keine oder nur sehr wenig Technologie haben und in einem beständigen Krieg mit den anderen Familien liegen. Auf höheren Technologie Leveln kann z.B. eine kleine Gruppe elitärer Familien die Regierung kontrollieren, entweder durch die direkte Kontrolle oder durch Manipulationen im Hintergrund.
  • 26-31: Feudalismus
    • Ein Verschieden Strukturiertes soziales System, in dem Fürsten oder Könige über ein Stück Land herrschen. Sie müssen das ihr Territorien verwalten und Steuern an höherrangigen Adlige abführen und das Befehle der Höherrangigen ausgeführt werden.
  • 32: Gilde / Professionelle Organisation
    • Der Planet wird von einer Gilde oder einer Professionellen Organisation beherrscht. Viele Handels Planeten haben diese Gilden (siehe Celanon). Diese Gilden kontrollieren den Größten Teil des Staatsapparates und ein großer Teil der Legislative und Judikative liegen in ihrer Hand.
  • 33-42: Imperialer Gouverneur
    • Dieser Planet wurde von einem Imperialen Gouverneur übernommen, wahrscheinlich nachdem Unruhen, Armut oder auch nur weil die ehemalige Regierung nicht akzeptabel war.
  • 43-45: Militär
    • Solche Planeten werden vom Imperialen oder örtlichen Militär beherrscht und verwaltet. Sie haben ausschließlich Regierungen die militärisch Strukturiert sind und die Bedürfnisse von Zivilisten nicht beachten. Bei minimalen Provokationen kann es schnell zu einem harten durchgreifen des Militärs kommen. Zivile Rechte haben eine geringe Priorität, besonders wenn sie sich nicht mit den Zielen der Regierung decken.
  • 46-52: Monarchie
    • In einer Monarchie hat eine Person die alleinige Staatsgewalt, sie wird oft König oder Königin genannt. Seine Herrschaft wird meist durch eine Hierarchie von untergebenen garantiert. Manche Planeten haben ein Patriarchat andere ein Matriarchat.
  • 53: Organisierte Kriminalität
    • Eine in der Galaxis verbreitete oder Planetarische Verbrecherorganisation hat die Herrschaft über diesen Planeten übernommen. Diese Organisationen belohnen die ihnen loyalen Leute. Außerdem werden Konkurrenten beseitigt.
  • 54: Direkte Demokratie
    • Die Einwohner wählen direkt über alle Staatsangelegenheiten.
  • 55: Rebellen Allianz
    • Eine Regierung die zu den Rebellen übergelaufen sind. Diese Planeten riskieren Regressionen und Bedrohungen ihnen gegenüber (siehe Alderaan). Andere Planeten halten im Geheimen zu den Rebellen und unterstützen sie mit material und finanziellen Mitteln. Versteckte Rebellen Planeten haben natürlich auch diese Einstufung.
  • 56: Repräsentative Demokratie
    • Planeten mit einer Repräsentativen Demokratie haben einzelne Personen die das öffentliche Interesse vertreten. Dieser Typ von Regierung können schnell radikale Richtungen an die Macht kommen, wenn die Bevölkerung unzufrieden mit den Politikern wird.
  • 61: Führer durch Selektion
    • Der Führer wird durch eine Serie von Prüfungen ermittelt, diese können physisch, mental oder andere Arten der Prüfung sein. Diese Art der Führung findet meist auf Planeten mit einer eher primitiven Bevölkerung anklang. Weiter entwickelte Zivilisationen benutzen weitaus komplexere Methoden um jemandem zu testen.
  • 62: Theokratie
    • Eine Regierung die von einer Religiösen Organisation geleitet wird. Die Bewohner haben gewöhnlich religiöse Riten und Bräuche um diese korrekt durchzuführen. Theokratien sind meist sehr tolerant, es gibt allerdings auch welche die äußerst repressiv sind.
  • 63-66: Stämme
    • Stammes Regierungen kontrollieren selten mehr als ein kleines bisschen des Planeten. Stämme sind Gruppen von Familien, die sich des Überlebens willens zusammengeschlossen haben. Stämme bilden sehr oft Stadtstaaten und Ländern, allerdings gibt es eine ganze Menge Stämme Quer durch die Galaxie. Stämme können nomadisch leben, oder auch durch aus auch Jäger und Sammler sein, oder sie siedeln sich an und bilden kleine Agrokulturen.
PDF24 Tools    Sende Artikel als PDF   

Planeten Typ

Planeten Typ

Würfel mit 2w6, zusammen ergeben sie den Planeten Typ.

  • 2-9: Terrestrisch
    • Diese Art von Planeten sind üblicherweise Bälle aus Fels und Gestein. Viele von ihnen haben Atmosphäre und einige tragen sogar leben. Spezifischer: Terrain.
  • 10: Satellit (normal bei Gas Giganten)
    • Diese Welt Umkreist einen Gas Giganten (Yavin 4). Sie kann eine Atmosphäre haben und bewohnt sein.
  • 11: Asteroiden Gürtel
    • Ein Asteroiden Gürtel besteht aus Asteroiden, Meteoriten, Planetoiden. Sie sind ständig in Bewegung und kollidieren zum Teil miteinander. Deshalb gibt es meist keine oberirdischen Zivilisationen, sie verziehen sich unter die Oberfläche oder müssen entsprechende Schutzsysteme haben. Diese Asteroiden sind reich an Mineralien und Metall
      • Optionale Modifikationen: -2 Bevölkerung

Inkompatibel Konditionen: Agrokultur; Heimatwelt;

  • 12: Künstlich
    • Künstliche Umgebungen können zum Beispiel Orbitalplattformen sein oder Überdachte Städte in einer lebensfeindlichen Atmosphäre. Alle Künstlichen Umgebungen brauchen einen hohen Technischen Standart um Überleben zu können, deshalb haben sie immer den Techlevel Informationszeitalter oder Raumfahrt.
      • Optionale Modifikationen: -2 Bevölkerung
PDF24    Sende Artikel als PDF   

Terrain

Terrain

  • 11: Felsig
    • Solche Umgebungen sind meist trocken und Lebensfeindlich. Der Boden ist extrem hart, trocken und zu karg für die meisten Lebensformen. Meist findet man dort große Felsbrocken, die Mineral- und Metallhaltig sind und sich gut zum Schürfen eignen. In solchen Gegenden ist die Atmosphäre meist nicht atembar.
      • Optionale Modifikationen: -2 Bevölkerung; +3 Atmosphäre
  • 12-13: Höhlen
    • In solchen Gegenden gibt es riesige Netzwerke von Höhlen die sich über mehrere hundert Kilometer hinweg hinziehen können. Diese entstanden meist durch vulkanische Aktivitäten und sollten diese wieder beginnen so können sich diese höhlen schnell mit giftigen Gasen oder noch schlimmeren füllen. Höhlen Planeten haben immer Typ II Atmosphären.
  • 14: Übersät mit Kratern
    • Diese Felder können sich mit jedem anderen Terrain Abwechseln. Sie entstanden durch Meteoriten Einschläge die schon einige Zeit zurückliegen oder können auch erst von Kurzer Zeit entstanden sein. Was aber zu Atmosphärischen Veränderungen führt und Staubwolken die den ganzen Himmel bedecken, sowie Erdbeben die immer wieder auftreten.
      • Inkompatibel Konditionen: Dichte Atmosphäre
  • 15-16: Wüste
    • Wüsten findet man meist auf trockenen und äußerst trockenen Planeten. Es erlaubt nur ein minimales Leben auf diesen Planeten. Wüsten finden sich in jeder Temperaturzone. Wüstengebiete können sehr gefährlich für Reisende sein da es dort nur sehr wenig Wasser gibt.
  • 21-24: Wald
    • Wälder findet man meist in den gemäßigten Zonen eines Planeten, kann aber auch in kalten und warmen Zonen vorkommen. In großer Anzahl sind sie in den Tropischen Zonen, werden sie Regenwälder genannt. Sie können das ganze Jahr über aktiv sein oder auch nur zu bestimmten Zeiten. Sie brauchen auf jeden Fall größere Niederschlagsmengen.
      • Kompatible Konditionen: Feuchte / Gesättigte Hydrosphäre; Kalte und Eiskalte Temperaturen
      • Inkompatibel Konditionen: Trockene Hydrosphäre; Sengende / Heiße / Durchschnittliche Temperaturen
  • 25-26: Gletscher
    • Gletscher bestehen aus Eis das mehrere Kilometer Dick auf dem Land liegen kann. Eisberge können von diesen Gletschern abbrechen und türmen sich dann zu gewaltigen Trümmerfeldern auf oder schwimmen dann in den Meeren.
      • Kompatible Konditionen: Feuchte / Gesättigte Hydrosphäre; Kalte / sehr Kalte Temperaturen
      • Inkompatibel Konditionen: Trockene / Äußerst Trockene Hydrosphäre; Heiße / Normale Temperaturen.
  • 31-32: Dschungel
    • Dschungel sind mit Leben überfüllte Planetare Bereiche, die oft Sumpflandschaften beinhalten. Sie sind oft während des ganzen Jahres warm. Der Boden kann Trocken oder Feucht sein. Sie sind der Ideale Lebensraum für Insekten und Tiere. Sie brauchen reichlich Wasser können aber Kalt oder auch Warm sein.
      • Kompatible Konditionen: Normale / Feuchte / Gesättigte Hydrosphäre; Sengend / Heiß / Normale Temperaturen
      • Inkompatibel Konditionen: Trockene / Äußerst Trockene Hydrosphäre; Kalte / Sehr Kalte Temperaturen
  • 33-34: Berge
    • Gebirgige Planeten sind meist geologisch Aktiv. Die Berge sind entweder kleine Hügel, können aber durchaus bis zu mehreren Kilometern hoch sein. Je nach Planeten Hydrosphäre und Atmosphäre Können sie mit allen Möglichen Pflanzen- und Tierarten bewachsen bzw. bevölkert sein. Die Spitzen von kalten Planeten haben meist Eiskappen, diese sind wegen der niederbrechenden Lawinen sehr gefährlich.
      • Inkompatibel Konditionen: gesättigte Atmosphäre
  • 35-41: Ozeanisch
    • Ozeanische Planeten werden von großen Flächen Flüssigkeiten beherrscht. Das kann Wasser sein aber auch eine andere Flüssigkeit. Die Ozeane können sehr tief oder auch Flach und Seicht sein. Es ist möglich das durch verschiedene Geologische Aktivitäten sich Unterwassergebirge aufgetürmt haben. Die Spitzen dieser Berge zeigen nun als Inseln über die Wasseroberfläche hinaus. Diese Planeten haben Temperaturen die von Sengend bis Gefroren reichen, bei gefrorenen Ozeanen sind zumindest Eisschollen und Eisberge darauf zu erkennen.
      • Kompatible Konditionen: normale, feuchte, gesättigte Hydrosphäre
      • Inkompatibel Konditionen: trockene, sehr trockene Hydrosphäre
  • 42-44: Steppe
    • Steppen sind große weite Ebenen mit verschiedenen Lebensformen. Hohe Gräser und Büsche sind die vorherrschenden Pflanzen. Solche Steppen können bei fast allen Temperaturen und Feuchtigkeitswerten existieren, es sind aber meist Tropische bis Gemäßigte Regionen wo diese vorherrschen. Sehr Kalte und Trockene Steppen nennt man oft Tundra und sehr Warme und trockene Ebenen nennt man oft Savannen.
      • Kompatible Konditionen: Trocken, Gemäßigt, Feuchte Atmosphären; Heiße, Gemäßigte, Kalte Temperaturen
      • Inkompatibel Konditionen: Feuchte, Gesättigte Hydrosphären; Sengende und Kalte Temperaturen.
  • 45-46: Plateaus
    • Plateaus sind große Teile flachen Landes, die Teilweise beträchtlich über andere Gebiete herausragen. Auf Plateaus kann man alle mögliche Geländearten finden.
      • Inkompatibel Konditionen: Gesättigte Atmosphäre
  • 51-52: Städte
    • Der größte Teil der Oberfläche des Planeten ist mit Städten bedeckt. Die Bevölkerung des Planeten hat astronomische Ausmaße angenommen. Sie haben sich deshalb meist auf den Handel, die Verwaltung und die Herstellung beschränkt. Landwirtschaft gibt es nur in hydroponischen Gärten. Mehr als Gräser und Moose findet man in dieser Umgebung nur selten. Städte können in fast jeder Umgebung existieren selbst auf Plateaus, Bergen und Ebenen. Die großen schwebenden Städte haben sich zum Beispiel auf die Raffinierung, Produktion und Verarbeitung verschiedener Produkte. Bestimmte Bereiche auf solchen Planeten sind ausgespart worden um natürliche Umgebungen herzustellen, wo verschiedene ehemals eingeborene Tierarten und Pflanzenarten relativ ungestört leben können. Solche Bereiche gelten aber nicht als Wildnis.
      • Optionale Modifikationen: +1 Bevölkerung
  • 53-61: Sümpfe
    • Sumpfland ist niedrig gelegenes feuchtes Land. Solche Gebiete spielen eine Wichtige Rollen in der Planetaren Ökologie. Diese Gebiete können die Formen von Sümpfen, Marschen und Feuchtwiesen haben. Das Leben darin beinhaltet normalerweise Büsche, Bäume, Gräser und viele andere Lebensformen.
      • Inkompatibel Konditionen: Trockene, Sehr Trockene Hydrosphäre; Sengende, sehr Kalte Temperaturen.
  • 62-63: Vulkanisch
    • Vulkane und Lava Seen beherrschen die Oberfläche dieser Planeten. Vulkanische Planeten haben eine sehr hohe geologische Aktivität, was Erdbeben und ähnliches mit einschließt. Solche Planeten haben eine Atmosphäre die meist mit toxischen Gasen und Stäuben überfrachtet ist. Die Gefährlichkeit der Lava Seen und Vulkane sind dabei natürlich auch nicht zu unterschätzen. Die hohen Metall und Mineralien Konzentrationen in der Kruste machen sie aber reizvoll. Ihre Atmosphäre ist fast immer Katastrophal.
      • Inkompatibel Konditionen: Typ I Atmosphäre
      • Optionale Modifikationen: -2 Bevölkerung; +3 Atmosphäre
  • 64-66: Spezielles Terrain
    • Diese Terrain Art repräsentiert die vielen unterschiedlichen Möglichkeiten welche Planeten im STAR WARS Universum hervorbringen können. Diese können sehr unterschiedlich und extrem sein.
      • Kristallwälder und Felder. Die Kristalle können sehr unterschiedlich sein oder auch nur simple Formen haben. Sie können aber gefährlich sein, wenn sie das Sonnenlicht verstärken und so unbedarfte Reisende blenden.
      • Planeten mit Ammoniak Atmosphäre und Ozeanen. Die Landmassen sind Eisfelder so solide wie massiver Fels. Diese Konditionen brauchen sehr niedrige Temperaturen und eine Typ IV Atmosphäre.
      • Unterirdische Wälder, man findet sie in großen Kavernen. Die Büsche und Bäume dort sind Farblos und beziehen ihre Energie aus den geothermischen Kräften des Planeten.
      • Große Kanyons durchziehen den ganzen Planeten.
      • Ein Planet wo das meiste Wasser auf Hochplateaus gebunden ist und die tieferen Gebiete Wüsten sind.
      • Planeten wie Kashyyyk mit verschiedenen „Bio-Leveln" wo der Pflanzen und die Lebewesen von der Höhe in der sie Leben abhängig sind. Das kann bei großen Bergzügen, Bäumen und Planeten mit vielen Gasen, die leichter als Luft sind, geschehen. Die vielen fliegenden und gleitenden Kreaturen dort haben interne Blasen um Konstant fliegen zu können.
      • Planeten die mit Toxischen und Radioaktiven Quellen übersäht sind, wie z.B. Minen- oder Müll Planeten. Dort werden die Abfälle einfach irgendwo abgeladen. Die Tiere und Pflanzen dort sterben oder werden um einiges robuster als ihre Vorgänger.
      • Ein Planet bei dem verschiedenen Substanzen mit Wasser gemischt sind, so das die Temperaturen in diesen Flüssigkeiten bei +80oC liegen können. In den wärmeren Jahreszeiten steigen die Temperaturen teilweise noch an und in den kälteren Jahreszeiten können sie um ein beträchtliches absinken.
de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Temperatur

Temperatur

Die hier beschriebenen Temperaturen sagen nur etwas über die durchschnittlichen Temperaturen auf einem Planeten aus. Um zu bestimmen welche Temperaturen herrschen wird mit 2w gewürfelt und das Ergebnis addiert.

  • 2: Sengend
    • Solche Planeten haben eine Temperatur die oberhalb von 60oC liegt. Stehende Gewässer haben Temperaturen die nahe des Siedepunktes von 100oC liegen. Die meisten Lebewesen ziehen es vor im Untergrund oder in den milderen Polarregionen zu leben.
  • 3-4: Heiß
    • Heiße Planeten haben Temperaturen zwischen 30oC und 56oC. Sie sind unkomfortabel aber nicht so lebensfeindlich wie Sengend heiße Planeten.
  • 5-9: Durchschnittlich
    • Solche Planeten haben Temperaturen zwischen -5oC und 29oC und sind für die meisten Lebensformen am besten geeignet.
  • 10-11: Kalt
    • Diese Planeten haben Temperaturen die zwischen -20oC bis -4oC. Die meisten Planeten dieser Art können nur selten eine große Anzahl an Lebensformen hervorbringen. Diese sind aber perfekt an ihre Umgebung angepasst. Die Natur hat Körperformen oder Körperflüssigkeiten entwickelt, die verhindern das Blut gefriert.
  • 12: Eiskalt
    • Eiskalte Planeten haben Temperaturen die unter -21oC liegen. Wenn die Hydrosphäre Durchschnittlich, Feucht oder gesättigt ist, besteht die Oberfläche vorwiegend aus Eisgletschern.
PDF24    Sende Artikel als PDF   

Gravitation

Gravitation

  • 1: Null Gravitation
    • Asteroiden, Kometen und andere kleine Stellare Objekte haben nur eine sehr geringe Gravitation. Diese können keine Atmosphäre halten und müssen deshalb mit Künstlicher Schwerkraft und Kraftfeldern ausgerüstet werden um sie bewohnbar zu machen.
    • Charaktere in Null Gravitation können pro Runde bis zu bis zu 5m weit fliegen, allerdings keine oder nur wenig Kontrolle über seine Flugbewegungen, wenn man sich nicht irgendwo abstoßen kann. Alle Schwierigkeiten von Stärkewürfen erhöhen sich um +2 (einschließlich der Resistenz Würfe). Kombinierte Aktionen sind nicht möglich. Bei vollen Ausweichmanövern wird man auf das nächste Objekt befördert und muß einen Betäubungsschaden von 3w hinnehmen. Jede Ausweichaktion braucht 2 Aktionen. Beim Schießen mit Blastern und Schusswaffen oder Waffen mit einem Rückstoß, wird man quer durch den Raum katapultiert. Um diesen Rückstoß kontrollieren zu können muß man einen normalen Wurf auf Mechanik machen.
  • 2-4: Leicht
    • Unter 0,8g.
    • Planeten mit geringer Schwerkraft erlauben Charakteren schwerere Objekte als normal zu heben und zu Transportieren. Die Bewegung wird grundsätzlich erleichtert. Es gibt viele Planeten mit geringer Gravitation.
    • Bei sehr geringer Gravitation, kann der Spielleiter folgende Modifikationen benutzen: +1w auf alle Stärkefertigkeiten (auch für Resistenzwürfe). -1w für alle Geschicklichkeitswürfe.
      • Optionale Modifikationen: +2 Atmosphäre
  • 5-11: Standart
    • 0,81g-169g.
    • Auf den meisten Imperialen Planeten ist Standart Gravitation normal und für viele Spezies auch am besten zu vertragen.
  • 12: Hohe Gravitation
    • 1,7g bis …
    • Schwere Planeten haben eine höhere Anziehungskraft als andere Planeten. Man wiegt mehr als normal. Auf Planeten mit sehr hoher Schwerkraft (mehr als 2,5g) kann man sich kaum noch bewegen. Die Planeten die noch nicht ganz so hohe Gravitation haben bekommen die Modifikation -1w auf alle Stärke und Geschicklichkeitsfertigkeiten (einschließlich Resistenzen). Bei sehr hoher Schwerkraft ist pro Minute ein normaler Ausdauerwurf nötig um sich überhaupt bewegen zu können. Die Checks können auch höher werden, wenn der Spielleiter es entscheidet. Diejenigen die den Ausdauerwurf nicht schaffen müssen die doppelte Zeit lang für die der Wurf bestimmt war -3w auf alle Aktionen hinnehmen. Wenn man hinfällt oder gegen etwas fallen so bekommt man einen Minimum Schaden von 1w über 2g. Pro 0,1g über 2g ist der Schaden um 1 Pip höher.
      • Optionale Modifikationen: +2 Atmosphäre.
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Gravitation

Gravitation

  • 1: Null Gravitation
    • Asteroiden, Kometen und andere kleine Stellare Objekte haben nur eine sehr geringe Gravitation. Diese können keine Atmosphäre halten und müssen deshalb mit Künstlicher Schwerkraft und Kraftfeldern ausgerüstet werden um sie bewohnbar zu machen.
    • Charaktere in Null Gravitation können pro Runde bis zu bis zu 5m weit fliegen, allerdings keine oder nur wenig Kontrolle über seine Flugbewegungen, wenn man sich nicht irgendwo abstoßen kann. Alle Schwierigkeiten von Stärkewürfen erhöhen sich um +2 (einschließlich der Resistenz Würfe). Kombinierte Aktionen sind nicht möglich. Bei vollen Ausweichmanövern wird man auf das nächste Objekt befördert und muß einen Betäubungsschaden von 3w hinnehmen. Jede Ausweichaktion braucht 2 Aktionen. Beim Schießen mit Blastern und Schusswaffen oder Waffen mit einem Rückstoß, wird man quer durch den Raum katapultiert. Um diesen Rückstoß kontrollieren zu können muß man einen normalen Wurf auf Mechanik machen.
  • 2-4: Leicht
    • Unter 0,8g.
    • Planeten mit geringer Schwerkraft erlauben Charakteren schwerere Objekte als normal zu heben und zu Transportieren. Die Bewegung wird grundsätzlich erleichtert. Es gibt viele Planeten mit geringer Gravitation.
    • Bei sehr geringer Gravitation, kann der Spielleiter folgende Modifikationen benutzen: +1w auf alle Stärkefertigkeiten (auch für Resistenzwürfe). -1w für alle Geschicklichkeitswürfe.
      • Optionale Modifikationen: +2 Atmosphäre
  • 5-11: Standart
    • 0,81g-169g.
    • Auf den meisten Imperialen Planeten ist Standart Gravitation normal und für viele Spezies auch am besten zu vertragen.
  • 12: Hohe Gravitation
    • 1,7g bis …
    • Schwere Planeten haben eine höhere Anziehungskraft als andere Planeten. Man wiegt mehr als normal. Auf Planeten mit sehr hoher Schwerkraft (mehr als 2,5g) kann man sich kaum noch bewegen. Die Planeten die noch nicht ganz so hohe Gravitation haben bekommen die Modifikation -1w auf alle Stärke und Geschicklichkeitsfertigkeiten (einschließlich Resistenzen). Bei sehr hoher Schwerkraft ist pro Minute ein normaler Ausdauerwurf nötig um sich überhaupt bewegen zu können. Die Checks können auch höher werden, wenn der Spielleiter es entscheidet. Diejenigen die den Ausdauerwurf nicht schaffen müssen die doppelte Zeit lang für die der Wurf bestimmt war -3w auf alle Aktionen hinnehmen. Wenn man hinfällt oder gegen etwas fallen so bekommt man einen Minimum Schaden von 1w über 2g. Pro 0,1g über 2g ist der Schaden um 1 Pip höher.
      • Optionale Modifikationen: +2 Atmosphäre.
PDF24 Tools    Sende Artikel als PDF   

Atmosphäre

Atmosphäre

Mit 2w Würfeln. Ergebnis zusammenziehen.

  • Keine
    • Dieser Planet hat keine Atmosphäre und ist für die meisten Lebensformen absolute Lebensfeindlich. Raumanzüge sind zwingend erforderlich. Die Temperaturen sind extrem hoch oder niedrig je nachdem wie die Sonneneinstrahlung ist. Bei Vacuumeinbrüchen bekommen die Charaktere eine Schaden von 4w in der Ersten Runde. In jeder zusätzlichen Runde +2w Schaden noch einmal zusätzlichen Schaden.
  • 2-9: Typ I (Atembar)
    • Eine Typ I Atmosphäre hat eine Mischung Sauerstoff, Stickstoff und anderen Gasen, so das Menschen und artverwandte Spezies ohne Hilfsmittel atmen können. Wenn eine solche Atmosphäre Kontaminiert wird kann es sehr lange dauern bis sie sich wieder erholt hat. Planeten mit einer Typ I Atmosphäre haben meist leben hervorgebracht.
  • 10: Typ II (Atemmaske Empfohlen)
    • Planeten mit Typ II kann leben ohne Benutzung einer Atemmaske tragen, aber ein zu geringer oder zu hoher atmosphärischer Druck oder Sauerstoff Anteil, nicht atembaren Gasen oder Kontaminierenden machen es empfehlenswert. Charaktere ohne Atemmaske können nach einiger Zeit Auswirkungen dieser Atmosphäre spüren. Ohne eine Atemmaske können Nebenwirkungen eintreten wie z.B. langsame Reaktionen, Verminderte Denkfähigkeit, Vergiftungserscheinungen und einige Millionen andere Möglichkeiten, die innerhalb von Stunden oder Tagen eintreten können. Einige Alienspezies können solche Atmosphären atmen ohne ihre Auswirkungen zu spüren. Planeten mit Typ II Atmosphäre kann Leben erhalten und entwickeln.
  • 11: Typ III (Atemmaske zwingend Erforderlich)
    • Typ III Atmosphären sind ohne Atemmaske nicht atembar. Die Atmosphäre kann sehr giftig sein oder hat einfach nicht genug Sauerstoff um dort atmen zu können. Charaktere ohne Atemmaske werden die Auswirkungen sofort zu spüren bekommen. Eine sehr kleine Anzahl von Aliens (und den Einheimischen Lebewesen) kann diese Atmosphäre ohne Folgen atmen. Planeten mit Typ III Atmosphären kann Leben tragen.
  • 12: Typ IV (Raumanzug erforderlich)
    • Typ IV Atmosphären sind nicht nur giftig, wenn man mit der Atmosphäre in Berührung kommt, so stellen sich sofort Vergiftungserscheinungen und Krankheiten ein. Umweltanzüge, Raumanzüge oder andere Lebenserhaltungssysteme können Abhilfe schaffen. Wenn der Planet Eiskalt ist sind zusätzlich Thermal Anzüge von Nöten. Andere Atmosphären können leicht entflammbar oder hoch Explosiv sein. Der Spielleiter kann entscheiden welche Effekte die Atmosphäre haben kann.
PDF24    Sende Artikel als PDF   

Hydrosphäre

Hydrosphäre

Die Hydrosphäre repräsentiert die Vielfältigkeit der verschiedenen Feuchtigkeitsgrade, die auf den Planeten existieren. Wasser ist nicht die einzige Flüssigkeit die auf verschiedenen Planeten existieren kann. Entweder hat das Wasser irgendwelche Beisätze, die es ungenießbar machen. Oder es hat eine Zusammensetzung, die Giftig für die meisten Lebewesen ist. Wesentlich Exotischer sind Planeten mit Lava Seen oder tödlicher Ammoniak Seen. Gewürfelt wird mit 2w.

  • 2: Äußerst Trocken
    • Die Oberfläche besteht zu 85% – 100% aus trockener Erde. Der Planet hat sehr kleine oder auch gar keine stehenden Seen. Die Luftfeuchtigkeit ist gering bis gar nicht vorhanden. Es mag einige große Seen geben, diese sind aber eher selten. Die Oberfläche besteht zu meist aus Wüste.
  • 3-4: Trocken
    • Die Oberfläche besteht zu 50% – 84% aus trockener Erde. Der Planet hat einige stehende Gewässer und die Oberfläche ist von Wüsten, Trockenen Ebenen, Tundra und anderen Terrain Ebenen die nicht viel Wasser brauchen durchzogen.
  • 5-9: Normal
    • Die Oberfläche besteht zu 15% – 49% aus trockener Erde. Der Planet hat große Ozeane und ein Flußnetzwerk, wenn der Planet große Hügel- und Berglandschaften hat. Es sind sehr viele verschiedene Terrain Typen möglich.
  • 10-11: Feucht
    • Die Oberfläche besteht zu 5% – 14% aus trockener Erde. Der größte Teil der Oberfläche ist von Ozeanen aus Wasser oder anderen Flüssigkeiten bedeckt. Ein großer Teil der bewohnbaren Flächen sind von Sümpfe und Sumpfwiesen bedeckt.
  • 12: Gesättigt
    • Die Oberfläche besteht zu 0% – 4% aus trockener Erde. Land ist dort nur als kleinere Inseln zu finden und diese sind von Mooren und Sümpfen übersäht. Ozeane dominieren die Oberfläche.
de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Raumhafen

Raumhafen

2w Würfeln.

  • 2: Landefeld
    • Dort ist eine Flacher Grund auf der man ohne Probleme landen kann. Es gibt keine Kontroll Tower (Es landen nicht viele Schiffe), das Nachtanken und Reparieren ist dort teilweise unerschwinglich Teuer.
  • 3-5: Limitierte Einrichtungen
    • Man findet dort ein Landefeld mit einem Kontroll Tower um Kollisionen mit anderen Schiffen zu verhindern. Man kann dort Wartungseinrichtungen mieten. Sie verkaufen dort Treibstoff, aber andere Versorgungsgüter sind dort nur selten erhältlich.
  • 6-8: Standart Klasse
    • Der Raumhafen dort komplett bestückt und Wartungseinrichtungen sind frei verfügbar. Es gibt dort kleinere Schiffswerften zur Reparatur von kleineren Raumtransportern. Die Preise für Reparaturen und Modifikationen kann dort bis zu Doppelt so viel Kosten und dauert wesentlich länger als normal.
  • 9-11: Stellar Klasse
    • Auf dieser Klasse von Raumhäfen können die meisten Schiffe docken und versorgt werden. Es gibt genug Wartungseinrichtungen die auch größere Reparaturen handhaben können. Dort ist immer ein Imperiales Office zu finden.
  • 12: Imperiale Klasse
    • Moderne und Luxuriöse Raumhäfen mit kompletten Lager- und Reparaturfabriken, eine große Anzahl von Landefeldern und Docks sind Vorraussetzung. Ein komplettes Menü der Services und des Luxus sind für Mannschaft und Schiff erhältlich. Die Schiffswerften haben genügend Kapazitäten um Reparaturen und Modifikationen schnell durchzuführen. Das Imperiale Office ist gut bestückt.
PDF24    Sende Artikel als PDF   

Bevölkerung

Bevölkerung

Würfeln mit 1w.

1 Population 1 – 999
2-3 Population in Tausenden
4-5 Population in Millionen
6 Population in Milliarden

Würfeln mit 1w.

1-2 Population 1 – 9
3-4 Population 10 – 90
5-6 Population 100 – 900

Die vorherigen Ergebnisse miteinander multiplizieren.

Um die exakte Anzahl der Bevölkerung zu ermitteln, muß man mit 1w Würfel, ist dann die

1-3 Nummer zwischen 1-5 (1w Würfeln; 6 ignorieren)
4-6 Nummer zwischen 6-9 (1w Würfeln 5 und 6 ignorieren und 5 addieren)
  • Erklärung:
    • Erster und zweiter Wurf bestimmt die grundgröße der Bevölkerung. (eine 2 und eine 4 gewürfelt. Die Bevölkerung ist 1000 x (10 bis 90) groß.) Der dritte und Vierte Wurf bestimmt den zweiten Wurf genauer. Dritter Wurf bestimmt bei einer 50 zu 50 Chance die Höhe der einer, Zehner, oder Hundeter Stelle. Der letzte Wurf schließlich bestimmt die genaue Anzahl der Stellen. (Dritter Wurf eine 3 (1-5); der Letzte Wurf eine 5. Das Ergibt 1000 x ( 50 ) = 50.000. Die Bevölkerung hat eine Größe von 50.000.
    • Der Spielleiter kann entscheiden ob er Zahlen von über 100 MRD. noch zulässt. Jede Bevölkerung über 10 MRD. bedeutet das der Planet Urbanisiert ist, einen Raumhafen der Standart Klasse oder besseren Raumhafen und eine Entwicklungsstand von Industriell oder höher hat.
de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Tech Level

Tech Level

  • 2: Steinzeit
    • Steinzeit Kulturen haben eine lose gestrickte Zivilisation entwickelt und sie benutzen Steinwerkzeuge und Waffen. Sie haben eine Primitive Art der Landwirtschaft entwickelt. Diese Primitiven verstehen das Konzept von Geld nicht, so das nur Tauschgeschäfte zustande kommen. Es gibt kein Transport Netzwerk.
  • 3: Feudal
    • Feudal Planeten haben eine wesentlich höhere komplexe Struktur und beginnen bereits mit der Produktion von Primitive Gebrauchsgütern. Sie haben den primitiven Bergwerksbau und die Erz Raffinierung erlernt. Der Transport findet normalerweise per Schiff oder Karavane.
  • 4: Industrie
    • Industrielle Planeten haben mit der Massenproduktion begonnen und eine komplexere Soziale und Politische Struktur entwickelt. Windmühlen, Wassermühlen, Holz und Kohle dienen zur Energiegewinnung. Diese Planeten nehmen normalerweise jede Hilfe an um ihren Technischen Standart zu erhöhen. Motorisierte Transportmöglichkeiten Projektil Waffen und die beginnende Massenproduktion sind der Standart auf solchen Planeten.
  • 5: Atom
    • Planeten im Atomzeitalter haben eine hochentwickelte, weitverbreitete Produktion von Gütern. Sie sind sehr an neuen Technologien verbreitet. Weiterentwickelte Legierungen und Plastik sind nun verfügbar. Die Raumfahrt ist möglich. Etablierten Industrien, wie z.B. Transport und Kommunikation, Medizin, und Handel entwickeln sich schnell und zunehmend.
  • 6-7: Information
    • Weitentwickelte Komunikationsmethoden, wie z.B. Computer und Satelitten werden immer wichtiger. Die Industrie wird immer effizienter und Mechanisierung ist an der Tagesordnung und die ersten Droiden entstehen. Die ersten Energiewaffen werden erforscht. Die Innersystem Reisen ist möglich. Die ersten Kolonie Schiffe zu anderen Planeten sind gebaut. Repulsoren sind durchaus möglich. Langsam werden die natürlichen Ressourcen knapp.
  • 8-12: Raumfahrt
    • Das ist auf den meisten Planeten in der Galaxis gegeben. Die Hyperspace Raumfahrt ist entdeckt und Hochentwickelte Droiden, Energiewaffen, sowie Industrie gibt es bereits. Planeten auf diesem Level sind oft in die galaktische Zivilisation eingebunden und Produzieren für andere Planeten Güter und Waren, während sie andere Importieren.
PDF24    Sende Artikel als PDF   

Import und Export

Import und Export

Die importierten und Exportierten Güter können vom Spielleiter bestimmt werden. Vorher sollte man allerdings bestimmen was der Planet für den eigengebrauch Produziert und Verbraucht, bzw. Was auf dem Planeten nicht zu finden ist.

Güterliste:

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Stern Typ

Stern Typ

Weiß, Gelb-Weiß, Gelb, Orange, Rot Sterne haben normalerweise Planeten mit einer Lebensfähigen Atmosphäre. Weiße Zwerge und Rote Riesen haben zwar bewohnbare Planeten, sind aber meist nicht von Itelligenten Lebenwesen bewohnt. Binäre Sternsysteme können lebensfähige Planeten haben, sie sind zwar selten aber durchaus vorhanden. Das Funktioniert nur unter der Bedingung das die Sonnen so dicht beieinander stehen, dass der Planet eine Stabile Umlaufbahn entwickeln kann.

PDF24    Sende Artikel als PDF   

Andere Planeten

Andere Planeten

Der Spielleiter kann frei entscheiden, wie der Rest des Systems aussieht. Das beinhaltet den Typ und die Namen der anderen Planeten. Sie sollten allerdings mit den allgemeingültigen Astrophysikalischen Gesetzen übereinstimmen, sonst wird es unglaubwürdig. Terrestrische Planeten sind normalerweise auf den inneren Systembahnen zu finden. Dann weiter entfernt kommen die Gas Giganten und dann eisige und felsige Planeten. Gas Giganten haben verschiedene Satelitten die eventuell Leben tragen können. Die meisten Monde von Terrestrischen Planeten sind Klumpen von Eis und Felsen. Es kann aber auch ein großer begleitender Planet sein. Der Spielleiter kann andere Planeten von den Planeten Liste dazu verwenden. Monde werden grundsätzlich direkt nach dem Planeten aufgelistet um den sie kreisen. Sie werden kursiv geschrieben.

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Erklärungen

Erklärungen

Jahreszeiten

Die Jahreszeiten sind von der Axialen Neigung des Planeten abhängig. Ist die Achse vertikal zur Sonne so hat der Planet keine Jahreszeiten und die Temperatur ist das ganze Jahr konstant. Temperaturschwankungen können sich nur noch durchs Wetter oder die Umdrehungsgeschwindigkeit des Planeten ergeben. Wobei sich das eine aus dem anderen ergibt. Wenn die Neigung nicht Vertikal ist so ergeben sich Jahreszeiten, die um so stärker ausfallen, umso stärker die achsiale Neigung ist. Wenn sie sehr extrem ist so wird der Sommer extrem Heiß, während auf der anderen Planetenseite der Winter mörderisch kalt wird. Da zwischen gibt es perioden mit milden Temperaturen und Wetter.

Elliptische Umlaufbahnen

Einseitendreher

Regulierte Umgebungen

Planetarisches Wetter

PDF24    Sende Artikel als PDF